Frei zu sein bedeutet nicht nur, seine eigenen Fesseln zu lösen, sondern ein Leben zu führen, das auch die Freiheit anderer respektiert und fördert. ~ Nelson Mandela



Fünf am Freitag: Fünf Hexen aus Büchern

//
4 Kommentare
Mulan alias Windsprite stellt jede Woche ein Motto vor, zu dem man fünf Dinge finden soll. Heute sind es fünf Hexen aus Büchern.

1. Hexe Lilli - Da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Ich liebe Hexe Lilli! Ich hab 7 Bücher im Regal stehen und sogar ein Hörspiel. Hach, ich glaub, die muss ich mal wieder lesen :)

2. Die Hexen aus "Hexen hexen" von Roald Dahl - Das Buch war unsere Lektüre in der 6. Klasse. Damals fand ich das total gruselig, jetzt mag ich die Story total. Die Hexen sind kahlköpfig, haben keine Zehen, dafür Krallen anstatt Fingernägel und hassen Kinder über alles! Einmal jährlich gibt es ein nationales Hexentreffen, bei dem die Hexen zusammen überlegen, wie sie die Kinder am besten vernichten.

3. Bibi Blocksberg - Ursprünglich ist das nur eine Hörspiel-Serie, aber es gibt auch Bücher von Bibi Blocksberg. Ich hab ziemlich viele Folgen gehört :) Hex-Hex, Pling-Pling!

4. Miranda aus "Magic Girls" von Marliese Arold - Sie begleitet ihre beste Freundin Elena und deren Familie ins Exil in die Menschenwelt - einerseits um ihrer Freundin beizustehen, andererseits um mehr über die Menschen zu erfahren. Schließlich will sie später Diplomatin werden und zwischen Hexen und Menschen vermitteln.

5. Flippi aus der Freche-Mädchen-Reihe von Hortense Ullrich - Sie züchtet Schnecken, verlangt für alles Geld und möchte auf gar keinen Fall geküsst werden - dann wäre es nämlich mit ihrer Hexkraft aus...

Das war gar nicht so leicht, fünf Hexen zu finden. Aber ich habs geschafft!

Kommentare:

  1. Hexen hexen... das hätte mir auch einfallen können... für mich war das allerdings schon immer der Höhepunkt aller gruseligen Kinderbücher, noch nie zuvor habe ich ein gruseligeres gelesen... war eins der ersten längeren englischen Bücher die ich gelesen habe.
    Freche Mädchen ist dann wieder was, das ich so gar nicht lese.
    Diplomatin zwischen Hexen und Menschen -bei Harry Potter hätten die so etwas auch sehr gut gebrauchen können ;-)
    Hörspiele zu Hexe Lilli hatte ich allerdings nicht. Von Bibi Blocksberg habe ich mal Hörspiele gehört, als ich in den Ferien bei meiner Tante untergebracht war und ich abends immer und immer wieder die gleiche Bibi und Tina Kassette (jep, 'ne Kassette) angehört habe. Ansonsten eher weniger.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hexen hexen ist richtig gruselig! Ich konnte es damals nicht mal abends lesen, weil ich dann so Angst hatte... aber jetzt finde ich die Story einfach nur genial :D
      Die Freche-Mädchen-Bücher hab ich immer mal zwischendurch gelesen, aber ernst nehmen konnte ich die Bücher nie. Ich hab mich aber immer wieder über die Dummheit und die Fehler der Protagonisten gefreut. Ist ja eh nur Fiktion.
      Bibi Blocksberg und Bibi und Tina muss man auf Kassette hören, das ist Kult! :D In unserer Bücherei haben sie ganz schon viele Folgen und ich hab nur eine einzige. Die kann ich aber auswendig :D
      Die Kassetten muss ich mir unbedingt mal wieder ausleihen :D

      Löschen
  2. Ich kenne alle außer Hexen hexen und Flippi, obwohl ich manchmal die Freche-Mädchen-Reihe lese.
    Aber Bibi Blocksberg höre ich heute immer noch zusammen mit meiner Schwester. ;)

    Liebe Grüße,
    Hannah

    PS: Bist du jetzt bei der Lesenacht dabei? Ich würde mich freuen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kennst du die Jojo-Reihe? Der erste Band heißt "Hexen küsst man nicht". :)
      "... und sie wird euch immer helfen, denn sie ist euer bester Freund, Bibi Blocksberg, die kleine Hexe" :D
      Ja, ich war dabei :) Hast du ja gemerkt :D Aber wir waren noch im Kino ("Winterkartoffelknödel"), deswegen konnte ich erst so spät einsteigen ;)

      Löschen

Gib deinen Senf dazu! Sei es eine andere Meinung, Kritik oder Lob, ich mag deinen Senf. Als Dankeschön gibts Senf von mir zurück. Deal?

Blog Design and Content © by Libramor | Impressum | 2016.