Frei zu sein bedeutet nicht nur, seine eigenen Fesseln zu lösen, sondern ein Leben zu führen, das auch die Freiheit anderer respektiert und fördert. ~ Nelson Mandela


1. Türchen: Buchtipp - Ein Fall für die Weihnachtsdetektive

//
8 Kommentare
In meinem Leben hab ich schon so viele tolle Bücher gelesen, aber nur ganz wenige davon rezensiert. Es gibt so viele Bücher, die ich euch gerne empfehlen würde, aber oft reicht mir die Zeit nicht, sie alle nochmals zu lesen, um dann eine möglichst genaue Rezension zu schreiben. Deswegen werde ich euch im Advent jeden Montag ein Buch empfehlen, das ich schon vor längerem gelesen hab, und erzählen, was ich mit dem Buch verbinde.

Ein Fall für die Weihnachtsdetektive – Ein Weihnachtskrimi in 24 Kapiteln von Wolfram Hänel



»Hund vermisst«, lesen Philipp und seine Brüder am 1. Dezember auf der Pinnwand im Supermarkt. Das ist doch genau das, worauf sie gewartet haben: Endlich haben sie wieder einen Fall! Und was für einen! Denn als sie den vermissten Liebling finden, reagieren die Besitzer wenig begeistert. Und damit beginnt die Sache erst so richtig spannend zu werden … (cbj, erschienen 2009)

Vor ein paar Jahren hab ich diesen Buchadventskalender von Bekannten geschenkt bekommen. Das Tolle daran ist, man muss die Seiten am Rand auftrennen, um sie lesen zu können. So ist auch die Versuchung kleiner, dass man doch schon das nächste Kapitel liest, obwohl man noch bis morgen warten müsste...

Weil meine gesamte Familie so begeistert von dem Buch war, haben wir abends immer ein Kapitel zusammen gelesen. Ich durfte immer die Seiten auftrennen (war ja schließlich mein Adventskalender) und meine Mutter hat meinem Bruder, meiner Schwester und mir das jeweilige Kapitel vorgelesen.

Seitdem steht das Buch bei mir im Regal und ich nehme es jedes Jahr am 1. Dezember und versuche, jeden Tag nur ein Kapitel zu lesen. Manchmal nehme ich es auch mitten im Sommer und lese ein paar Seiten, wenn mich Weihnachtsstimmung überkommt. Die Handlung ist zwar nicht wirklich weihnachtlich, aber sie spielt halt während der Adventszeit und endet natürlich mit Heiligabend, dem 24. Dezember.

Wie sehen eure Adventskalender aus? Habt ihr einen selbstbefüllbaren? Oder einen aus Schokolade? Oder sogar einen Buchadventskalender?
Ich hab dieses Jahr einen Schubladen-Adventskalender, den meine Eltern befüllen. Und jede Menge Ungeduld...

Eure Lioba ♥

Kommentare:

  1. Für mich wird "Hinter verzauberten Fenstern" immer das Adventsbuch bleiben :-)
    Interessant, wie hast du den Adventskalender gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch muss ich mir gleich mal anschauen :)
      Mithilfe von verweis-sensitiven Grafiken :)

      Löschen
    2. Hmm, mit sowas habe ich noch nicht wirklich rumexperimentiert, da hatte ich keinen Bedarf. Es bringt mich allerdings -wie beinahe alles- aber auf eine Idee...
      Egal. Ich glaube, ich kauf mir auch nachträglich einen Schokokalender... Warum hast du die Graphik eigentlich nicht einfach kleiner gemacht?

      Löschen
    3. Ich hab damit auch nur rumexperimentiert, weil ich den Adventskalender unbedingt so machen wollte :D
      Naja, für die Links muss man die Pixel angeben, und dann musste ich das Bild eh in meinem Bildbearbeitungsprogramm verkleinern, damit ich die Pixelkoordinaten rausfinde... war kompliziert :/

      Löschen
    4. Für Landkarten wär das ja praktisch...
      Es scheint ja inzwischen zu funktionieren, wie ich sehe.
      Mit HTML war das bei mir auch so, dass ich zuerst vollkommen sinnlose Dinge, bzw. nebensächliches ausprobiert habe, bevor ich den ersten klaren Überblick über den ganzen Kram hatte... einfach weiter probieren, irgendwann entdeckt man die Systematik :-)

      Löschen
    5. Achso, jetzt versteh ich, was du vorhin gemeint hast :D Ich hatte alles richtig eingestellt und trotzdem hat es nicht funktioniert, das war seltsam, aber jetzt funktioniert es ja :)
      Probieren geht über Studieren, um mal blöde Redewendungen zu benutzen :D

      Löschen
  2. Hallo liebe Lioba,

    wow, ich finde Deine Idee mit dem Adventskalender total toll! :)
    Danke auch für diesen schönen Beitrag heute. <3

    Ich habe einen Schokoadventskalender. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3
    PS: Entschuldige, dass ich mich schon so lange nicht mehr gemeldet habe. Ich habe gerade soviele Klausuren in der Schule. :( Aber ich antworte Dir natürlich noch auf Deine liebe Mail. :-* <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, wenn er dir gefällt :)

      Ich glaub, ich brauch auch noch einen Schoko-Adventskalender, aber den kauf ich mir dann in vier oder fünf Tagen, wenn sie überall runtergesetzt sind :D

      Nicht schlimm, mir geht es grad mit dem Schulstress genauso... ich hab mir aber mittlerweile angewöhnt, möglichst unterwegs oder bei Wartezeiten zu lernen, dann hab ich zuhause mehr Zeit, z.B. zum Bloggen :)

      Liebe Grüße
      Lioba ♥

      Löschen

Gib deinen Senf dazu! Sei es eine andere Meinung, Kritik oder Lob, ich mag deinen Senf. Als Dankeschön gibts Senf von mir zurück. Deal?

Blog Design and Content © by Libramor | Impressum | 2016.